Re: Realismus

Startseite Forum Öffentlicher Bereich Realismus Re: Realismus

#2421
admin
Verwalter

Hallo Sven,

das klingt alles sehr logisch und konsequent zur Darstellung und Spielweise. Das ist ja wie bei uns Markedoniern. Zwar bespielen wir keinen realen Landeshintergrund aber was unsere Glaubensrichtung betrifft so bespielen wir sie bewußt und stoßen leider immer wieder hier oben im Norden auf Unverständnis, auch wenn sich der ein oder andere schon damit angefreundet hat. Zu christlich ist oftmals die Meinung der Mitspieler. Aber gut, ich sage dann immer geht doch mal in Richtung Süden, dort stoßt ihr weitaus öfter auf Ceriden.

Unsere Spielweise ist ansonsten wie die eurige was die darstellung berifft. Mittelalterlich geprägt mit einer guten Darstellung zum Äußeren. Dies muß aber nicht alles Handgenäht sein oder aus originalen Stoffen bestehen.

Punkte? Die schreiben oder auch nicht wir zwar und befinden uns sicher auch im drei und vierstelligen Bereich aber das ist uns nicht wichtig. Auch hier zählt bei uns die Darstellung.

Magie ist bei uns verpöhnt und wird von uns Ceriden auch nicht dargestellt, da es das Machwerk des Bozephalus ( Teufel vergleichbar )  ist. Und der Gegenpart zum Eynen ( Gott vergleichbar ) ist.

Daher spielen wir diese auch nicht oder bedingt, wenn darstellbar, aus. Alles andere ist auf der Gegenseite Mummenschatz und steht mit dem Bozephalus im Bunde. Dabei werden wir sicher erstmal versuchen jenen zu bekehren und nicht wie andere behaupten das Ceriden mit Schwert und Flamme reisen.

Das dazu….

ThomasWink