Re: Vorstellungsthread

Startseite Forum Öffentlicher Bereich Vorstellungsthread Re: Vorstellungsthread

#1573
Knut H.
Moderator

Dann reiche ich das mal nach. Ich habe hier drei Rezepte für Puls, von denen ich bisher nur den Puls fabata ausprobiert habe. Die Rezepte stammen aus “Aus dem Füllhorn Roms” von Marcus Junkelmann” und sind jeweils für 4 Personen.

Puls fabata

250g eingeweichte Emmergraupen oder Emmergrieß (alternativ Hartweizen oder Dinkel)
120g getrocknete Feldbohnen (einige Stunden vorher eingeweicht)
20g Speck (wenn der Proviantmeister es gut mit einem meint)
1 Zwiebel
Olivenöl, Wasser, Weinessig, Salz

  • Olivenöl erhitzen, Speck und gehackte Zwiebel anschmoren
  • Emmer zugeben und weiterschmoren
  • mit Wasser aufgießen, Bohnen zugeben, garkochen
  • Mit Salz und Essig abschmecken, vom Feuer nehmen und mit etwas Olivenöl übergießen
  • besser: Feldbohnen passieren, damit die Konsistenz einer zähbreiigen Getreide-Bohnensuppe erreicht wird
  • Alternativen wären auch mit Gemüse, um dem ganzen einen anderen Geschmack zu geben

Polenta

300g Gerstengrieß
45g zerstoßener Leinsamen
20 zerstoßene Korianderkörner
10g Salz, Wasser

  • Zutaten vermischen und kochen, ev. Wasser nachgießen
  • das wars, halt ein sehr einfaches Soldatenrezept Wink

Puls Punica

 ”Gib ein Pfund Emmer- oder Dinkelgraupen (alica) in Wasser und lasse es es gut einweichen. Dann schütte den Grieß in eine saubere Schüssel, gib drei Pfund Frischkäse, ein halbes Pfund Honig und ein Ei dazu. Mische alles gut durch und schütte es in einen Kochtopf (und koche es).”
Cato d. Ä., Agr. 85.